• JUDO - der "sanfte" Weg

Herzlich willkommen bei der HSG Turbine Zittau - JUDO

Das erfolgreichste Judoherz von Zittau schlägt nicht mehr - Abschied von Maik Binsch

Am 18.03.2022 war es dann soweit. Der Tag von Maiks letzter Reise war gekommen.

13:00 Uhr ging es los am Krematorium Zittau: Die Feierhalle mit ihren 110 Plätzen war zu klein und so warteten fast nochmal soviele Menschen vor der Halle. Lautsprecher machten es möglich.

In der Trauerrede wurde noch einmal sehr gefühlvoll über Maiks Leben mit seiner Familie, seiner Firma und seinem Sport gesprochen - es war fast, als wäre er da. Aber das war er nicht und wird er nie mehr sein.

Im Anschluss fuhr seine Familie mit ihm zur Beisetzung nach Spitzkunnersdorf auf den Friedhof.

Die restliche Trauergemeinde fuhr in Richtung des Vereinssportzentrums Zittau, seiner Trainingsstätte und Ort der Gedenkfeier. Später kam seine Familie hinzu. Die Judohalle war festlich geschmückt, ein Buffet war aufgebaut und so konnten alle sich nochmal an dem Ort versammeln, an dem Maik so viel gelegen hat.

Alte und neue Geschichten wurden erzählt, in Erinnerungen geschwelgt und bei mancher Anekdote sogar gelächelt.

Es war ein würdiger Abschied für einen tollen Menschen.

Lieber Maik, ruhe in Frieden. Wir werden Dich nie vergessen und Dir stehts ein ehrendes Andenken bewahren.